Kauartikel, Kauknochen, Leckerchen von der Gans

Fuß (Gans aus Biohaltung)

Einzelfuttermittel, Preis je Stück

3,00 €

  • leider momentan ausverkauft

Füße (Gans aus Biohaltung)

Preis je 10 Stk., Einzelfuttermittel 

30,00 € 2

25,50 €

  • leider momentan ausverkauft

Hals (Gans aus Biohaltung)

Einzelfuttermittel, Preis je Stück

0,00 €

  • leider momentan ausverkauft

Herz (Gans aus Biohaltung)

Einzelfuttermittel, Preis je Stück

0,00 €

  • leider momentan ausverkauft

Magen geputzt (Gans aus Biohaltung)

Einzelfuttermittel, Preis je Stück

0,00 €

  • leider momentan ausverkauft


Kauartikel, Kauknochen und Leckerchen von der Gans Biohaltung

Die Produkte und Kausnacks von der Gans sind besonders interessant für Allergiker - Hunde und Sensibelchen, also magenempfliche Hunde. Die Produkte die wir von der Gans führen sind unter anderem: Mägen, Hals und Fuß. Der Fuß besteht aus minimalem Knochenanteil. Gans ist eine absolute Delikatesse. Die Füße bieten tolle Zahnpflege, eigenen sich für die Zahnreinigung und haben unendlichen Knusperspaß. Die Gans ist, genau wie der Fasan, nicht zu jeder Jahreszeit verfügbar. Die Produkte / Kauartikel / Kauknochen sind endliche Ressourcen und wir bitten um Verständnis, dass Hirsch, Reh, Gans und Fasan nicht unbegrenzt und nicht ganzjährig zur Verfügung stehen. Reservierungen und Anfragen bitte an die info@pfotencampus.com senden.

Gans ist also die eine Alternative, für sensible Hunde; aber auch Reh, Fasan und Hirsch kann man gut in Erwägung ziehen, wenn der Hund kein Rind, Kalb und Lamm futtern darf. Die Knochen wurden wie alle anderen Artikel auch, nicht erhitzt. Das bedeutet, die Knochenstruktur und Substanz dessen hat sich nicht verändert. (Wurde nicht spröde) So kann der Knochen nicht splittern und stellt keinerlei Gefahr für Hunde da. Knochenfütterung ist wichtig und gut für Hunde. Alles aber bitte immer im gesunden Maße.

Bekommt der Hund zu viel Knochen zu fressen, kann es zu leicht unangenehmen Knochenkot kommen. Woran man Knochenkot beim Hund erkennen kann? Der Kot wird heller, beige / cremefarben, leicht sandig und bröselt. Der Hund versucht dann immer wieder erfolglos Kot abzusetzen. Das bedeutet nicht automatisch, dass der Hund den Artikel nicht vertragen hat, sondern nur, dass der Knochenanteil zu hoch dosiert war und man den Artikel beim nächsten Mal auf mehrere Tage/ Mahlzeiten übergreifend aufteilen sollte. Wir empfehlen gerne: füttere ausgewogen, gebe deinem Hund einen Tag Sehne, einen Tag Knorpel, einen Tag Muskel / Fleisch, dann wieder Knochen. So kannst du die Artikel stets wechseln und bietest Deinem Hund viel Abwechslung und ausgewogenen Kauspaß. 

Lass dich bei einem sensiblen Hund gerne von mir beraten, ich helfe dir dann weiter. Wir finden eine Lösung.


Gans Kauartikel Leckerchen Kauknochen Snacks Futter Hundefutter Biohaltung
Gans Kauartikel Leckerchen Kauknochen Snacks Futter Hundefutter Biohaltung
Beatrice Isenburg - Absolvent Hundetrainerin ATN Akademie
Beatrice Isenburg - Absolvent Hundetrainerin ATN Akademie

Beatrice Isenburg

Gerberstraße 4

58640 Sümmern

 

+49 177 - 7791 260

info@pfotencampus.com

 

Beatrice Isenburg - Absolvent Hundewissenschaftlerin
Beatrice Isenburg - Absolvent Hundewissenschaftlerin

Instagram Facebook Twitter Instagram